slide_spider.jpg

Pop Legenden

2019 Chorisma PlakatZweimal ausverkauftes  Haus hatte CHORISMA bei seinen Konzerten am 12. und 19. Oktober 2019 und das beide Male in der Festhalle in Warthausen.

Bereits beim ersten Stück: "Let me entertain you" animierte der Chor die Zuhörer nicht nur zur Unterhaltung, ja es sollte auch aktiv mitgemacht werden. Die Freude am Singen und Auftreten versprühten die Sängerinnen und Sänger bei allen Pop-Legenden und insbesondere gingen die Good Vibrations bei den Beach Boys über.

Ein wenig zu kurz war die "FreakShow" der Tanzgruppe der Jugendkunstschule und die Jugendlichen waren sichtlich überrascht von dem großen Publikum und der Bühne die sie dafür hatten. Schön war auch die Begleitung der Freaks zu CHORISMA bei dem Titel "Will you be there"

Die Band mit Ines Kling an der Querflöte, Lea Sievers am Kontrabass, Reiner Deeng an den Percussion und den schon zum Inventar gehörenden Simon Rauch am Schlagzeug und Christoph Schlanser am Keyboard war wieder ein hervorragender Begleiter auch wenn der Chorgesang im Vordergrund stand.

Der Text von Marion Janke-Schwarzenberger zu Bohemian Rhapsody machte nachdenklich, ja sogar betroffen, war aber beim Vortrag des Chores vergessen, denn Mama Mia, die waren einfach gut.

Eine tolle Leistung von allen Beteiligten und ein besonderes Lob und einen Riesenapplaus gab es natürlich für den Gesamtverantwortlichen: Simon Föhr

Bericht der Schwäbischen Zeitung
Das Programm

 

Drucken

Login Form

VCNT - Visitorcounter

Heute 23

Gestern 35

Woche 122

Monat 518

Insgesamt 59297

Aktuell sind 6 Gäste und keine Mitglieder online

Kubik-Rubik Joomla! Extensions