Engagement im Pflegeheim

Bilder vom Auftritt

Eine liebe Tradition ist das Singen im Pflegeheim und so war es wieder am 18. Mai 2019. War der Mai bis dahin alles andere als schön, so strahlte an diesem Samstag die Sonne und das Singen konnte im Freien unter dem Pavillon erfolgen. Christine Baur-Braune begrüßte den Liederkranz und es immer wieder eine Freude, dass der Liederkranz sich Zeit nähme und für die Heimbewohner ein Konzert darbiete.

"Musik erfüllt die Welt" hieß es dann von den Sängerinnen und Sängern und über die Wolken ging es nach Reinhard Mey, ehe es Träume aus der Kinderzeit gab.

Siegmar Schmidt verkündete dann, dass es ein besonderes Ereignis zu feiern gäbe: Der Heimbewohner Karl Enderle wurde für 70 Jahre Mitgliedschaft beim Liederkranz geehrt. Der Vorsitzende überreichte dem Jubilar eine Urkunde und wünschte ihm alles Gute. Als Ständchen bekam der Jubilar "Probier's mal mit Gemütlichkeit".

Auswendig wurden dann noch die Rose und das afrikanische Syjahamba dargebracht und danach sang man gemeinsam mit den Heimbewohnern einige einstimmige Volkslieder.

Der Liederkranz verabschiedete sich mit "Jedes Abendrot ist ein Gebet" und nach dem vielen Applaus wurde nochmals Syjahamba gesungen ehe es an das Kuchenbuffet ging.

Drucken