Liederkranz Warthausen

An/Abmelden

Registrierung ist nur über den Administrator möglich

Volkstrauertag, aktueller denn je

2022 Volkstrauer1Am 13. November 2022 umrahmte der Liederkranz wieder den Gottesdienst zum Volkstrauertag. "Der Herr ist mein Licht, ob wild sich Krieg erhebet, auf ihn allein verlass ich mich" sang der Chor passend zur diesjährigen Situation. Bürgermeister Jautz führte in seiner Ansprache aus, dass man jahrelang den Satz "Nie wieder Krieg" gebraucht hätte und niemand ernstlich daran gedacht hätte, dass es einmal wieder soweit komme, dass inmitten von Europa Krieg hersche. "Von guten Mächten wunderbar geborgen" war auch der Bonhoeffer-Text dieses Liedes dem Tag entsprechend. "Wäre Gesanges voll unser Mund" wurde zum ersten Mal vom Liederkranz präsentiert und mit "Der Herr hat seinen Engeln befohlen" geleitete der Chor zur Kranzniederlegung vor dem Ehrenmal. Der Musikverein spielte dazu "Der gute Kamerad"  und die Fahnenabordnungen 2022 Volkstrauer2verneitgen sich im Gedenken an die Gefallenen.  Bürgermeister Jautz erinnerte an die Gefallenen der Weltkriege und an die aktuellen vielen Toten auf den diversen Schlachtfeldern der ganzen Welt. Mit der Nationalhyme wurde die Feier beschlossen. Aktuell wie nie, hätte dieser Tag mit diesem Gottesdienst ein wenig mehr Interesse verdient gehabt.

© Liederkranz Warthausen